Nsanjama Primary-School

Die Nsanjama Primary-School liegt im Süden Malawis am Fuße der Mulanjeberge. An dieser ehemaligen Missionsschule werden zur Zeit ca. 1420 Schülerinnen und Schüler von 15 Lehrern unterrichtet.

21% der Schulkinder sind Aidswaisen. Die Schulgebäude sind einfachst ausgestattet, die Klassenräume sind ohne Tische und Stühle, ohne Lehrerpult, Fenster und Türen.

Die meisten Kinder kommen morgens ohne Frühstück zur Schule. Seit 2006 erhalten Sie aus der Schulküche eine tägliche warme Mahlzeit, einen traditionellen Maisbrei, der mit Sojabohnen und Öl angereichert wird. Für viele dieser Kinder ist dies die einzige richtige Mahlzeit am Tag.

Bei unserem Besuch im Juni 2008 sahen die Kinder gut ernährt und gesund aus. Mit viel Freude und großem Einsatz sind sie jetzt beim Lernen.

Im Sommer 2008 hat die Schule mit unserer finanziellen Hilfe zwei Hühnerställe gebaut, in denen ca. 300 Küken groß gezogen wurden. Der Erlös des Eier- und Hühnerverkaufs geht in notwendige Investitionen, wie energisparende Kochstellen, aber auch die Schulspeisung wird mitfinanziert.


Anzahl Schüler ca. 1420 (Stand 02/2018)
Anzahl Lehrer 15
Klassenstufen 1 – 8
Anzahl Klassenräume 9
von MLANGO unterstützt seit 2006